Team
- Kontakt -
Bestand
- Neu & Gebraucht -
New Vantage
- Archetypal -
DB11
- iconografic -
Vanquish S
- Ultimate GT -
Rapide S
- Pure Luxury -
AMR
- New Extreme -
News & Events
- Aktuell -
Family
- Partner -

Aston Martin München: News & Events

Mai 2017: Eventrückblick 'Mille Miglia'

Die röhrenden Boliden der Mille Miglia lockten die Aston Martin München Family auch dieses Jahr wieder nach Norditalien. Auf die Oldtimer-begeisterten Teilnehmer wartete ein benzinhaltiges Spektakel erster Güte – und ein vorzüglicher Lunch in erster Reihe.

Rückblick mit Fotogalerie.


Hautnah dabei bei der 90. Mille Miglia

Für Fans des historischen Motorsports gehören Teilnahmen an Oldtimerevents zu den schönsten Anlässen des Jahres. Zu den bekanntesten zählt die traditionsreiche Mille Miglia, die in diesem Jahr auch noch ihren 90. Geburtstag feiern durfte. Über mehrere Tage hinweg zelebrieren Oldtimerenthusiasten aus aller Welt ein wahres Hochamt zu Ehren der Veteranen, einige davon bald 100 Jahre alt. Über 740 Fahrer und Beifahrer waren in diesem Jahr am Start, um die 1.600 Km lange Strecke von Brescia nach Rom und retour in 4. Etappen zu meistern. Unter den 373 raren Klassikern war Aston Martin bestens aufgestellt. Neben vier Le Mans (alle 1933) vertraten zwei International Le Mans, ein International (1934), zwei Ulster (1934, 1935), zwei 2 Liter Speed Model (1936, 1936), ein 15/98 Short Chassis (1937), ein DB2 Vantage (1951), zwei DB2/4 (1955) sowie ein DB3S die Marke eindrucksvoll. Drei M45 Rapide (1935) der seinerzeit noch unabhängigen Marke Lagonda rundeten das Aufgebot ab. 

 

Aston Martin München zu Gast im Ristorante Tanredi | Sirmione

 

Ein stilvoller Auftritt, welchen die Gäste von Peter Standfest und seiner Gattin Claudia in unmittelbarer Nähe genießen konnten. Schließlich hatte der Neufahrzeugspezialist von Aston Martin München seine Kundinnen und Kunden ins feine ‚Ristorante Tancrediin Sirmione geladen, wo eigens ein Lounge-Zelt unmittelbar an der Paradestrecke aufgestellt war. Hier erwartete die Aston Martin München Family nach einem Apéro ein festliches Menü – mit perfekter Sicht auf die entlangbrausenden Oldtimer. Zwischen den Gängen hielt es die Angereisten kaum auf den Plätzen. Immer wieder fand sich die Aston Martin Entourage direkt an der Straße wieder, um dem bunten Starterfeld zuzujubeln. Den meisten Applaus ernteten jene Fahrerinnen und Fahrer, die – meist zeitgenössisch in Overall und Lederhaube gekleidet - kurz vor dem Zelt verzögerten, um direkt vor den Tischen wieder kraftvoll heraus zu beschleunigen. Was für ein Schauspiel!




Die Aston Martin München Family


Nicht wenige Zaungäste entlang der Strecke begeisterten sich aber auch für die modernen Aston Martins der Gäste, die unmittelbar neben Zelt aufgereiht waren. Besondere Aufmerksamkeit erregte neben dem neuen DB11 ein neuer Vantage GT8 sowie ein klassischer V12 Vanquish, der bereits auf dem Weg zum gesuchten Youngtimer ist. Die Besitzer der Fahrzeuge freuten sich besonders über das Interesse des Ehrengastes des Events, Dr. Ulrich Bez. Der ehemalige CEO von Aston Martin war mit seiner Gattin aus Kitzbühel angereist und zeigte sich hocherfreut, mit dem V12 Vanquish an seine ersten Jahre in der Manufaktur – damals noch Newport Pagnell - erinnert zu werden. 

 

Le Mans Short Chassis 2-Seater Sports (1933) 
Aston Martin Ulster (1934)

 

Unbezahlbar: Benzinspräche mit Mr. Aston Martin - alias Uli Bez (re. im Bild)

Dessert mit Stil  | 'Aston Martin München Cake'


Nach dem Lunch warfen einige AM Family Member die Motoren an und reihten sich in den illustren Schaulauf ein. Die Fahrten in Richtung Castello Scaligero gerieten zum Happening, schließlich wurden die Aston Martin Driver von den angereisten Autoenthusiasten entlang der Straße genauso bejubelt und angefeuert wie die Teilnehmer der Rallye selbst. Moderne Sportler und edle Klassiker vermischt – diese Konstellation musste begeistern! Kein Wunder, dass die Mille Miglia Jahr für Jahr mehr Zuspruch findet und längst als wichtiger Wirtschaftsfaktor der Tourismusbranche gilt. Mit ein Grund, weshalb die Carabinieri während des Megaevents oft mehr als ein Auge zudrücken, wenn ein Auto kurzzeitig etwas artgerechter bewegt wird.

 

Aston Martin GT8

 

Im Namen von Aston Martin München ein herzliches Dankeschöne von Peter und Claudia Standfest bei allen Teilnehmern. 

Cordiali saluti – Mille Miglia!


Galerie

Unser großer, fotografischer Eventrückblick zur Mille Miglia 2017!

 








Aston Martin München Newsredaktion | Ulrich J. Lehmann
Fotos: agentur pressman - alle Rechte vorbehalten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen möglich.

Zurück zum >> Newsüberblick
Zurück zur >> Startseite

 
 


zurück zur Übersicht