Team
- Kontakt -
Bestand
- Neu & Gebraucht -
New Vantage
- Archetypal -
DB11
- iconografic -
Vanquish S
- Ultimate GT -
Rapide S
- Pure Luxury -
AMR
- New Extreme -
News & Events
- Aktuell -
Family
- Partner -

Aston Martin München: News & Events

März 2015 - AM Racing - Das Rennprogramm für 2015

Kürzlich hat Aston Martin Racing das GT-Aufgebot für die Langstrecken-WM sowie die 24 Stunden von Le Mans bekanntgegeben.

Die Motorsportdivision von Aston Martin schickt drei Vantage GTE in der Pro-Klasse und zwei in der GTE-Am-Kategorie in die Rennen.


Vertraute Gesichter im Cockpit

 
Die erfolgreiche Resnnsaison 2014 spiegel sich in den Fahrern für 2015 wider: Den Rennboliden mit der Nummer 97 teilen sich Darren Turner und Stefan Mücke. Für das Sechs-Stunden-Rennen in Spa sowie den Saisonhöhepunkt in Le Mans werden die beiden durch McLaren-Werksfahrer Rob Bell unterstützt.

"Es ist fantastisch, wieder für Aston Martin starten zu können, insbesondere für die 24 Stunden von Le Mans", freute sich Bell. "Ich denke, Darren, Stefan und ich bilden ein starkes Aufgebot, und zusammen haben wir gute Chancen, Erfolge einzufahren".

Auch das „Dänische Team“ von Aston Martin ist in 2015 wieder am Start. In #95 nehmen abwechselnd Marco Sörensen, Christoffer Nygaard und Nicki Thiim Platz. Im dritten Vantage der Pro-Klasse mit der Startnummer 99 greifen Alex MacDowell, Fernando Rees und Richie Stanaway ins Lenkrad.

Auch in der GTE-Am-Klasse setzt Aston Martin auf bekannte Namen. Das Auto mit der #96 fahren Francesco Castellacci, Roald Goethe und Stuart Hall. Das zweite Auto in dieser Klasse wird von Paul Dalla Lana, Pedro Lamy und Mathias Lauda gefahren.
 


Vorschau auf die WEC Championship 2015

  

Hohe Erwartungen

„Unser größtes Rennprogramm auf den Tag genau zehn Jahre nach dem ersten Aston-Martin-Sieg bei den 12h von Sebring bekanntgeben zu können zeigt, wie sehr sich das Aston Martin Racing weiterentwickelt hat.", sagte Andy Palmer als CEO von Aston Martin.

Und er ergänzte: "Unsere zahlreichen Siege im vergangenen Jahr beweisen unsere Fähigkeiten, auf dem höchsten Level zu agieren. Mit Blick auf dieses Jahr erwarten wir ein weiteres aufregendes, vor allem jedoch konkurrenzfähiges Jahr mit atemberaubendem GT Sport in der FIA Word Endurance Championship, in Le Mans und auf dem Nürburgring".

Unterstützt wird Aston Martin auch in 2015 vom langjährigen Partner Gulf, dessen Lackierung auf drei der Autos zu sehen sein wird. Die beiden weiteren Rennwagen werden in den Farben der Sponsoren Hanergy und Valero lackiet sein.

 




 

Fahrertraining

Neben der aktiven Teilnahme am Renngeschehen offeriert Aston Martin Racing versierter Enthusiasten die Möglichkeit, selbst einen Rennwagen der Marke zu steuern.  Während des ganzen Jahres sind mehrere Tage für diese Gentlemen-Driving-Days reserviert.



 

 


Alle Infos zu Aston Martin Racing

Die Website von Aston Martin Racing informiert ausführlich über alle Teams, Rennserien, Rennfahrzeuge und Fahrer.

 


 

 

Aston Martin München Newsredaktion | UJL

Aufbereitet unter Verwendung von Informationen von Aston Martin Lagonda Ltd. und Aston Martin Racing.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen möglich.

Zurück zum >> Newsüberblick
Zurück zur >> Startseite


zurück zur Übersicht