Team
- Kontakt -
Bestand
- Neu & Gebraucht -
New Vantage
- Archetypal -
DB11
- iconografic -
Vanquish S
- Ultimate GT -
Rapide S
- Pure Luxury -
AMR
- New Extreme -
News & Events
- Aktuell -
Family
- Partner -

Aston Martin München: News & Events

Januar 2013: Ältester Aston Martin ist Heritage Botschafter


Erst vor wenigen Jahren war er wieder aufgetaucht und vom Aston Martin Heritage Trust liebevoll restauriert worden: Der älteste, überlebende Aston Martin!
 
2013 durfte der kleine "A3" von 1921 Seite an Seite mit seinen zeitgenössischen Kollegen den Geburtstag der Marke feiern.



"A3" | Mit dem ältesten Aston Martin durchs Jubiläumsjahr

Angefangen hatte alles mit dem legendären Coal Scuttle, jenem Prototypen, den Lionel Martin und Robert Bamford im Jahre 1915 erstmals auf die Straße brachten. Der kleine Wagen war kompakt aufgebaut und bestach durch seine gelungenen Proportionen.





Nach dem 1. Weltkrieg folgten weitere Prototypen des "Kohlenkastens", der trotz eines nur 1.5 Liter großen Motörchens mit "11hp" Leistung in der Lage war, die berühmte Brooklands-Rennstrecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 84.5 Meilen/ Stunde zu durcheilen. Von jenen extrem frühen Fahrzeugen überlebte lediglich der dritte je gebaute Aston Martin mit Fahrgestellnummer "A3". Er stammt aus dem Jahr 1921 und konnte vor wenigen Jahren vom Aston Martin Heritage Trust erworben werden.

In einer aufwändigen Body-Off-Restauration versetzten die Enthusiasten den unersetzbaren Solitär weitgehend in seinen Urzustand zurück. Im Jubiläumsjahr, welches Aston Martin in engem Verbund mit dem Aston Martin Heritage Trust und dem Aston Martin Owners Club zelebrierte, war Bunny - wie der A3 von Bamford und Martin liebevoll genannt worden sein soll, fester Bestandteil der Feierlichkeiten.

 




Weitere Informationen zur gelungenen Restaurierung von A3 finden Sie auf der Website des Aston Martin Heritage Trusts.



Aston Martin München Newsredaktion | UJL

Unter Verwendung von Informationen von Aston Martin Lagonda Ltd.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen möglich.



zurück zur Übersicht